Auch wenn es momentan schwierig ist, gemeinsam Volleyball zu spielen, wird das Feld oft und gerne genutzt. Damit das Spielen noch mehr Spaß macht, muss das Feld allerdings auch regelmäßig gepflegt werden. Das war jetzt wieder einmal dringend nötig! Das Feld war an manchen Stellen so mit Unkraut überwachsen, dass man barfuß nur schlecht dort entlang laufen konnte und auch das Netz, das den Ball innerhalb des Feldes halten soll, erledigte seinen Job nicht mehr. Also verabredeten wir uns an einem Tag am Wochenende, um gemeinsam das Feld wieder in Schuss zu bringen. Es meldeten sich einige HelferInnen aus dem coe und auch unser Hausmeister Roland sowie Herr Jakobsche waren dabei. Um der Mittagshitze zu entgehen, trafen wir uns bereits um 8 Uhr morgens. Als erstes mussten der alte Sand und das Unkraut raus. Während sich also die einen Gartenscheren bewaffneten, schaufelten die anderen munter drauf los. Glücklicherweise hatten wir auch zwei kleine Bagger zur Unterstützung. Als nächstes befestigten wir Schutzwände, die die Büsche um das Feld herum in Zaum halten sollten. Daraufhin konnte der neue Sand auf dem Feld verteilt werden. Und auch das Netz befestigten wir wieder am Gitter. Alle waren sehr motiviert dabei und die ein oder andere lernte sogar ganz nebenbei das Baggerfahren. In einer Pause stärkten wir uns mit Leberkäs-Semmeln, Käsebrötchen und gekühlten Getränken. Der Tag war ein voller Erfolg und zur Feier des Tages konnte das Feld direkt mit einem kleinen Match (neu) eingeweiht werden. An dieser Stelle nochmal an großes Dankeschön an alle HelferInnen vom coe! Ohne euch wäre diese Aktion nicht möglich gewesen.

Foto: pixabay.com


Aktuelle Veranstaltungen

18. Februar 2021

Im Wintersemester 2020/21 haben wir im coe das Projekt "Mural Wall" durchgeführt.

25. Januar 2021

Dorothea Greiner als Pfarrer feierlich in sein Amt eingesetzt.

15. Juli 2021

Wie schon im letzten Jahr, fand auch in diesem Sommersemester ein coe Innenhofkonzert statt.

08. September 2021

Bewerbungsstopp! Für das kommende Wintersemester 2021/22 sind keine Plätze mehr frei. Wir nehmen daher ab 10.9.2021 keine Bewerbungen mehr an.